Nicht verpassen: Der Sneaker Event von und mit Hikmet Sugoer am 19. Januar 2019 in Berlin! Nicht verpassen:

Alles über Rauleder

In diesem Video erklären wir den Unterschied zwischen Nubuk und Velours und zeigen Ihnen den wichtigsten Schritt in der Rauleder-Pflege: das Aufrauen.

 

 

Es gibt zwei Arten von Rauleder: Nubuk ist angeschliffenes Glattleder. Dadurch erhält es seine typisch samtige Oberfläche. Für Velours dagegen wird die andere, die innere Seite des Leders verwendet. Hier sind die Fasern deutlich erkennbar.

So vermeiden Sie speckige Stellen bei Rauleder

Bei der Pflege von Rauleder geht es in erster Linie darum, das Leder erneut aufzurauen und zu vermeiden, dass sich glatte Stellen bilden. Dazu können Sie die CREPEBÜRSTE oder die NUBUK BOX verwenden. Da Sie auf Rauleder keine Farbcremes auftragen können, gibt es Spezialprodukte von Collonil: das farbige Imprägnierspray NUBUK+VELOURS und das farbige Flüssigpflegemittel NUBUK + TEXTIL.

Wollen Sie mehr erfahren über die Eigenheiten von Leder und die richtige Pflege? Abonnieren Sie unseren Newsletter.