Nicht verpassen: Der Sneaker Event von und mit Hikmet Sugoer am 19. Januar 2019 in Berlin! Nicht verpassen:

3 Tipps für saubere und bequeme Sandalen

Beim Thema Schuhputzen denkt man selten an Sandalen – da ist einfach sehr wenig Schuh, den man putzen könnte. Wir haben trotzdem ein paar Tipps, wie Sie mehr und länger Spaß an Ihren Sandalen haben.

Es war Liebe auf den ersten Blick ins Schaufenster. Zusammen schlenderten Sie die Strandpromenade entlang und sahen dabei um umwerfend aus. Sie und Ihre cognacfarbene Riemensandaletten.

Doch jetzt ist der Urlaub vorbei. War es nur eine kurze Sommeraffäre? Oder wollen Sie mehr? Dann sollten Sie etwas in die Beziehung investieren.

Sandalen reinigen, Riemchen schonen

Bei der Herstellung von Sandalen wird nur wenig Leder verarbeitet, aber auch das können Sie putzen und vor allem pflegen. Mit der 1909 LEATHER CREAM. Die nährt das Leder mit wertvollen Ölen und Feuchtigkeit und macht es flexibel. Keine schlechte Sache, wenn man bedenkt, welche Kräfte auf die dünnen Lederstreifen wirken – gerade dort, wo Löcher und Schnalle aufeinandertreffen.

So bleibt der Innenschuh hygienisch frisch

Denken Sie auch an den Innenschuh. Kleidungsstücke, die in direktem Kontakt zu unserer Haut stehen, waschen wir am häufigsten. Das sollte auch für die innere Seite der Sohle gelten.

Also: Am besten nach jedem Tragen reinigen. Für eine häufige Anwendung benötigen Sie eine milde Reinigung, die das Material schont und Ihre Haut nicht irritiert. Dafür empfehlen wir die Innenschuhreinigung INSIDE FRESH & CLEAN.

Einlegesohlen machen Sandalen bequem

Das ist noch nicht alles, was Sie für das Innenleben Ihrer Sommerschuhe tun können. Endlich gibt es auch Einlegesohlen für Sandalen: SISTER PIPPA STYLE. Die sind ultradünn und haften selbstklebend an der Sandale.

Was Sie davon haben? Nur Vorteile: Die Sohle wird weicher und bequemer. Beim Tragen haben Sie ein geschmeidiges und trockenes Gefühl. Und nebenbei schützen sie dem Innenschuh vor Verschmutzungen. Außerdem sind die sommerlichen Designs einfach ein Blickfang.

Mehr Tipps rund um die Reinigung und Pflege finden Sie in unserem monatlichen Newsletter.