Nicht verpassen: Der Sneaker Event von und mit Hikmet Sugoer am 19. Januar 2019 in Berlin! Nicht verpassen:

Bequemer unterwegs in Pumps & High Heels

Drückende hohe Schuhe sind ein Problem, das alle Pumps- und High-Heels-Trägerinnen kennen. Doch wie werden die Schuhe bequemer? Und was hat das mit Schuhpflege zu tun?

Selbst wenn sie im Alltag flache Absätze bevorzugen: für besondere Anlässe haben fast alle Frauen ein Paar High Heels oder Pumps im Schrank. Dorthin wandern die Schuhe dann auch nach getaner Arbeit – ungeputzt.

Aber auch regelmäßige Trägerinnen von hohen Schuhen vernachlässigen oft die Pflege. Dabei ist sie nicht nur aus ästhetischen und hygienischen Gründen wichtig, sondern auch für den Tragekomfort.

Schutz für hohe Schuhe

Eine gute Imprägnierung verhindert nicht nur, dass der Schmutz in das Material eindringt, und erleichtert dadurch die Reinigung, sondern hält vor allem die Nässe ab. Wenn das ungeschützte Leder sich mit Feuchtigkeit vollsaugt, wird es spröde, brüchig und unflexibel – und der Schuh unbequem. Schützen Sie deshalb Ihre Schuhe schon vor dem ersten Tragen mit einem passenden Imprägnierspray.

Das NUBUK + VELOURS Spray für Rauleder imprägniert nicht nur, sondern versorgt das Leder zusätzlich mit Nährstoffen. Glattleder und Textil bleiben mit CARBON PRO geschützt. Frischen Sie die Imprägnierung  nach 10-maligem Tragen (oder bei starker Beanspruchung auch öfter) sowie nach jeder Feuchtreinigung wieder auf.

Pumps und High Heels pflegen

Neben den Folgen von Nässe sorgt fehlende Feuchtigkeits-Pflege dafür, dass Leder seine Geschmeidigkeit verliert. Und das kann in harten, drückenden Stellen resultieren. Mit der BAMBOO LOTION werden Glattleder, Rauleder und Textil sanft gereinigt. Der natürliche Bambusextrakt bewahrt sie zusätzlich vor dem Austrocknen.

Glattlederschuhe können Sie zusätzlich mit der 1909 CREME DE LUXE pflegen.

Drückende Pumps und High Heels – was hilft?

Aber was ist, wenn bereits die fabrikneuen Pumps und High Heels drücken? Hier schafft unser Dehnungsspray STRETCH Abhilfe. Sprühen Sie es vor dem Anziehen direkt auf die unbequeme Stelle im Lederschuh (innen) und tragen Sie ihn gleich nach dem Einsprühen. Zur Optimierung der Passform wiederholen Sie den Vorgang mehrmals. Um die Form zu erhalten, benutzen Sie nach jedem Tragen Schuhformer.

Damit sich das Leder nicht wieder in die alte Form zurückzieht, setzen Sie nach dem Tragen Schuhspanner ein. Speziell für Pumps eignen sich die samtigen Schaumstoffspanner CHIC & LIGHTS. Ohne Spiralfeder passen sie auch in Slingpumps und andere offene Schuhe. Speziell für spitze Schuhe sind die TREND SOFTFORMER gedacht, die das Material glätten und eine Verformung verhindern.

Bequemlichkeit und Frische – Einlagen für Pumps & High Heels

Für zusätzlichen Komfort und Hygiene sorgen Einlegesohlen in Ihren hohen Schuhen. Gerade Trägerinnen mit den selten zu findenden Zwischengrößen oder schmalen Füßen können mit Halbsohlen wie der PERFECT Lederhalbsohle den Schuh an ihre Bedürfnisse anpassen. Sie polstern den Vorderfuß und gleichen die Größe und Weite aus. So haben Sie besseren Halt in Ihren Pumps und High Heels und verhindern, dass sich Blasen bilden.

Barfuß-Trägerinnen kommen nicht an der FRESH & DRY Sohle vorbei. Sie sorgt für optimale Luftzirkulation und hält die Füße trocken. Zwischendurch in die Waschmaschine gesteckt, bleibt sie lange hygienisch.

Bei offenen High Heels und Slingpumps lässt sich eine Einlegesohle schlecht verstecken. Aber eine Sohle kann auch ein schicker Hingucker sein. Die SISTER PIPPA Sohle hat drei verschiedene Designs, die einen schlichten Schuh aufpeppen. Durch die ultradünne Form wirkt die selbstklebende Sohle kaum verengend und schützt die Innensohle vor Verschmutzungen.

Druck und Reibung in hohen Schuhen vermindern

Wenn die Ferse keinen Halt im Schuh hat, entstehen durch die Reibung schmerzhafte Blasen. Die selbstklebende GEL 2IN1 COMFORT Einlage verhindert das und die Ferse wird angenehm gepolstert.

Reibt oder drückt der Schuh am Vorderfuß-Bereich, verschafft die GEL MADAME Einlage Linderung. Die schmale Geleinlage lässt sich auch in offenen Schuhen anwenden und sorgt für Druckentlastung in all Ihren Lieblingsschuhen.

Zusätzlichen Reibungsschutz bietet das SILKY Spray für Barfuß-Trägerinnen. Direkt auf den Fuß aufgesprüht, vermindert es die Reibung auf der Haut – wie eine unsichtbare Strumpfhose.

Vergessen Sie nicht, den Innenschuh auch zu reinigen. Mit INSIDE FRESH & CLEAN erhält dieser einen frischen Duft und wird hygienisch sauber. Denn besonders wenn Sie Ihre Schuhe barfuß tragen, verhindert die regelmäßige Innenreinigung, dass unangenehme Gerüche, Pilze und Bakterien entstehen.

Geplagte Füße durch unbequeme hohe Schuhe gehören ab jetzt der Vergangenheit an. Sauber und mit den richtigen Einlagen bleiben Ihre hohen Schuhe nämlich auch an langen Tagen bequem.

Abwechslung tut den Füßen gut. Also raus aus den hohen Hacken, rein in lässige Sneaker, luftige Espadrilles oder bequeme Schnürschuhe. Wie man die sauber hält, erfahren Sie in unserem monatlichen Newsletter mit Tipps, Videos und Rabatten.