Nicht verpassen: Der Sneaker Event von und mit Hikmet Sugoer am 19. Januar 2019 in Berlin! Nicht verpassen:

Gepflegte Gemütlichkeit - so wird Ihre Couch sauber

Hat das Lieblingssofa einen Fleck, ist es ganz schnell vorbei mit der Gemütlichkeit. Doch keine Panik: So bekommen Sie selbst Fettflecken, Kugelschreiber-Tinte und Katzenurin wieder raus.

Auf dem Sofa spielt sich das komfortable Leben Ihres ganzen Haushalts ab: Während Sie vielleicht beim Fernsehen gucken ein Gläschen Wein genießen, dient es Kindern auch mal als Hüpfburg oder Bastel-Ecke. Und auch die Haustiere entspannen gerne auf der Couch (wenn Herrchen und Frauchen gerade nicht da sind).

Doch all diese Vergnügen hinterlassen ihre Spuren auf den Polstermöbeln. Getränkeflecken, Katzenurin und Filzstift-Ausrutscher möchte niemand auf dem Sofa haben.

Saftflecken auf dem Sofa – was tun?

Ob Ihr Sofa aus Leder oder aus Textilien wie Microfaser besteht: Mit den richtigen Mitteln ist der Fleck so schnell entfernt, wie er entstanden ist. Um Ihre Couch möglichst sanft zu säubern, greifen Sie bei oberflächlichen Verschmutzungen zuerst zu Trockenreinigungs-Mitteln. Mit dem SOFT GUM radieren Sie leicht haftenden Schmutz von Glattleder. Der Intensiv-Trockenreiniger CLEANER entfernt auch festgetrocknete Flecken auf Rauleder.

Saftflecken oder Fettflecken vom Fernseh-Snack können Sie mit dem LEATHER & TEXTILE CLEANER aus Ihrem Leder- oder Stoffsofa entfernen. Dieser beseitigt wasserlösliche und leicht fettige Flecken ohne Probleme.

Sprühen Sie den Cleaner einfach auf Ihre Glattleder-Couch auf. Verwenden Sie bei Ihrer Rauleder- oder Textil-Couch die REINIGUNGSBÜRSTE, um nach dem Aufsprühen die Verschmutzungen auszubürsten. Anschließend entfernen Sie mit einem wasserfeuchten POLIERTUCH gelösten Schmutz und Reinigungsmittel-Reste.

Was hilft bei Fettflecken auf der Couch?

Für einen richtigen Fett- oder Ölfleck brauchen Sie ein stärkeres Mittel wie unser REINIGER Spray. Es eignet sich für alle Lederarten und Textil und ist unkompliziert in der Anwendung.

Für die Reinigung Ihres Glattleder-Sofas sprühen Sie den REINIGER auf ein Tuch und reiben damit den Fleck aus. Bei Rauleder und Stoff sprühen Sie den REINIGER direkt auf den Fleck auf und bürsten das Material noch in feuchtem Zustand mit der REINIGUNGSBÜRSTE aus. Dabei ist weniger mehr: Es reicht aus, wenn Sie das Spray bei guter Belüftung fein aufsprühen.

Aber auch wenn Sie Ihr Sofa so sorgsam wie nur möglich behandeln, kann es mit der Zeit verdunkeln. Durch Hautfett und Bodylotion entstehen sowohl auf Textil- als auch auf Ledersofas mit der Zeit Verspeckungen. Diese können Sie bei Glattleder ganz leicht mit dem SOFT GUM rausradieren, bei Rauleder mit dem VELOURS BOY und bei Textil mit der REINIGUNGSBÜRSTE ausbürsten. Bei stärkeren Flecken hilft zusätzlich das REINIGER Spray.

Spezialfälle: Filzstift und Katzenurin auf dem Sofa

Wenn der Kugelschreiber oder Filzstift einmal ausrutscht, können Sie versuchen, den frischen Fleck schnellstmöglich mit der REINIGUNGSCREME zu entfernen. Ist die Farbe schon eingetrocknet, hilft nur noch technischer Alkohol. Dabei besteht allerdings die Gefahr, dass er auch das Farbfinish vom Leder löst. Daher sollte er nur punktuell (evtl. mit einem Wattestäbchen) und ganz vorsichtig verwendet werden.

Die Entfernung von Katzenurin ist eine Herausforderung für Haustier-Liebhaber. Denn den Geruch nehmen Katzen länger wahr als Menschen und markieren die Stelle gerne ein zweites Mal.

Um den Fleck rückstandslos zu entfernen, reinigen Sie ihn mit LEATHER & TEXTILE CLEANER vor. Verwenden Sie auf leicht angefeuchtetem Veloursleder oder Textilien zusätzlich den Geruchsneutralisierer BREEZE. Dieser zersetzt die geruchsbildenden Bakterien und befreit Ihre Polstermöbel auch von Zigarettengeruch. Bei Glattleder kann das Farbfinish jedoch mit dem Produkt reagieren. Daher sollten Sie BREEZE hier nicht anwenden.

So pflegen Sie Ihre Couch

Nach der Reinigung braucht Ihr Sofa Pflege, denn wie bei Schuhen kann das Leder Ihrer Couch durch fehlende Nährstoffe spröde und brüchig werden. Für die optimale Versorgung von Glattleder sorgt die LEATHER LOTION, die auch die Farbe wieder auffrischt. Sofas aus Rauleder bewahren durch regelmäßiges Bürsten mit dem VELOURS-BOY ihre Textur.

Gepflegt und sauber ist Ihr Sofa wieder das einladende Herzstück Ihres Zuhauses – und bereit für den nächsten Einsatz als Kinosessel, Kinderspielplatz oder Schlafplatz für Ihre Haustiere.

Falls Sie irgendwann wieder mal vor die Tür möchten, erfahren Sie in unserem monatlichen Newsletter alles über Schuhpflege. Außerdem informieren wir Sie als Erste über unsere Rabatt-Aktionen.