Pflege + Tipps

Die 5 häufigsten Fehler bei der Schuhpflege

Die 5 häufigsten Fehler bei der Schuhpflege
Schuhputzen ist keine Kunst. Falsch machen kann man trotzdem so einiges.

Aus jahrelanger Erfahrung im Kundenservice wissen wir, dass Schuhputzen nicht so einfach ist, wie es scheint. Einige Missverständnisse und Irrtümer halten sich hartnäckig. Mit dieser Liste der häufigsten Fehler können Sie überprüfen, ob Sie selbst alles richtig machen.

 

Fehler 1: Neue Schuhe nicht imprägnieren

Wir verstehen das ja. Sie haben sich neue Schuhe gekauft und möchten sie am liebsten sofort im Laden anziehen. Doch halt! Wenn Sie Ihren Schuhen etwas Gutes tun wollen, nehmen Sie sich die Zeit und imprägnieren sie vor dem ersten Tragen.

Wahrscheinlich denken Sie bei „imprägnieren“ an „wasserdicht machen“. Das ist zwar richtig, aber nur die halbe Wahrheit. Denn neben der Feuchtigkeit hält eine Imprägnierung auch den Schmutz davor ab, tief ins Material einzudringen. Es lohnt sich also, die neuen Schuhe sofort zu imprägnieren, selbst wenn kein Regen angesagt ist.

Beim Imprägnieren gilt nicht „viel hilf viel“ sondern „oft hilft viel“. Statt den Schuh mit Imprägnierspray zu durchfeuchten, entscheiden Sie sich lieber für drei feine Sprühaufträge und lassen ihn zwischendurch gut trocken. So verhindern Sie Flecken und das Ergebnis wird um Längen besser.

 

Fehler 2: Erst cremen, dann imprägnieren

Sie öffnen die Schuhputzkiste und fragen sich jedes Mal aufs Neue: „Was soll ich denn nun zuerst machen?“

Diese Frage lässt sich leicht beantworten, wenn man die Wirkungsweise von Imprägnierspray und Schuhcreme versteht: Imprägniersprays bilden eine wasserundurchlässige Schicht – und zwar im Inneren des Materials. Schuhcreme dagegen wirkt an der Oberfläche und sorgt dort für leuchtende Farben und Glanz. Deshalb liegt es auf der Hand, den Schuh zuerst zu imprägnieren und danach mit Schuhcreme zu behandeln.

Mehr müssen Sie nicht wissen. Naja, fast. Eine kleine Ausnahme gibt es doch noch: Unsere Nano-Produkte bilden die schützende Schicht im Gegensatz zu den anderen Imprägniersprays an der Materialoberfläche. Hier gilt: Erst Schuhcreme, dann Nano.

 

Fehler 3: Zu viel Schuhcreme

„Viel hilft viel“ ist nicht nur beim Imprägnierspray sondern auch bei der Schuhcreme falsch. Hier liegt das Geheimnis darin, eine dünne Schicht in wirklich jedem Winkel der Oberfläche aufzutragen und dann ausgiebig trocknen zu lassen. Nur so können die Pigmente von der Creme in das Leder ziehen.

Dann geht’s ans Polieren. Haben Sie zu viel Schuhcreme aufgetragen, müssen sie jetzt richtig lange schrubben, bis der Schuh glänzt. Nebenbei ist danach wahrscheinlich Ihre GLANZBÜRSTE mit den Cremeresten verkleistert.

Cremereste, die auf dem Schuh verbleiben, bilden schnell brüchige Krusten. Das sieht aus, als wäre das Leder gebrochen. Nicht schön.

 

Fehler 4: Wildleder nicht aufrauen

Wildleder heißt auch Rauleder – und das nicht ohne Grund. Denn im Gegensatz zu Glattleder besteht die Oberfläche aus feinen Lederfasern, die für den edlen, samtigen Eindruck sorgen.

Dieser Eindruck hält aber nicht ewig. Wildlederschuhe werden schnell unansehnlich, wenn man sie nicht regelmäßig mit einer CREPEBÜRSTE aufraut. Wie mit einer Haarbürste bringen sie die Fasern wieder auf Linie und entfernen gleichzeitig losen Staub.

Was passiert, wenn Sie es nicht machen? Das Wildleder „verspeckt“. Das heißt, dass die Fasern an der Lederoberfläche zusammenkleben. Es entstehen glatte Stellen, die sich unschön auf dem sonst rauen Schuh abzeichnen.

 

Fehler 5: Schuhe nicht trocken reinigen

Verstehen Sie uns nicht falsch. Unsere Feuchtreinigungsmittel wie der Schaumreiniger CLEAN & CARE oder die milde Reinigungslotion BAMBOO LOTION sind tolle Produkte, die in keinem Schuhputzkasten fehlen sollten. Nur ist es nicht notwendig, sie wirklich jedes Mal anzuwenden.

Für oberflächlichen Schmutz wie Straßenstaub ist eine schlichte SCHMUTZBÜRSTE das bessere Mittel. Und auch viele der hartnäckigen Flecken lassen sich mit dem SOFT GUM einfach wegradieren. Ähnliche Werkzeuge gibt es auch für Wildleder: die bereits erwähnte CREPEBÜRSTE oder die NUBUK BOX, die sich in etwa wie Sandpapier anfühlt.

Das Praktische: Die Trockenreinigung geht wirklich schnell. Wenn Sie ihre Schuhe einfach alle paar Tage kurz abbürsten, verhindern Sie, dass der lose Schmutz mit dem nächsten Regen ins Material einzieht (und dann ein Fall für die Feuchtreiniger wird).

 

Das wussten Sie bereits? Oder haben es instinkiv richtig gemacht? Dann wird es Zeit für „Schuhpflege für Fortgeschrittene“. Profi-Tipps rund um Reinigung und Pflege finden Sie in unserem monatlichen Newsletter.

Passende Produkte

   

Nanopro

Hochleistungs-Imprägnierer mit Tiefen- und Oberflächenschutz

13,95 €
Grösse:
300 ml (4,65 € / 100 ml)
Anzahl:
Hochwirksamer Tiefen- und Oberflächenimprägnierer. Der Schmutz- und Nässeschutz basiert auf Nanotechnologie und ist für alle Lederarten geeignet. Es umhüllt die Lederfasern mit einer langanhalten...
Wenden Sie das Produkt nur in belüfteten Räumen oder im Freien an. Der Sprühabstand sollte 20cm betragen, um ein gleichmäßiges feines Sprühbild zu erreichen. Nach 8- bis 10-maligem Tragen den Im...

Waterstop Colours

Pflegecreme für Glattleder mit Imprägnierunterstützung

6,95 €
Grösse:
75 ml (9,27 € / 100 ml)
Anzahl:
Farbige Pflegecreme mit Imprägnierunterstützung für Glattleder und für High-Tex-Materialien. Nährt das Leder und hält es strapazierfähig, frischt die bestehende Farbe auf und erhält den Imprä...
Vor der Anwendung reinigen und imprägnieren Sie das Material. Anschließend verteilen Sie die Creme sparsam und gleichmäßig mit dem Tubenverreiber oder mit einem Tuch. Lassen Sie den Schuh kurz tro...

Crepe-Bürste

Rauleder-Bürste

7,50 €
Anzahl:
Rauleder-Bürste. Reinigt und raut die Fasern schonend auf. Auch für feine Nubukleder geeignet.

Nubuk Box Classic

Moosgummi-Schwamm

7,95 €
Anzahl:
Praktischer und schonender Trockenreiniger aus Moosgummi mit Kreppauflage für alle Rauleder.

Soft Gum Classic

Reinigungs-Gummi

6,50 €
Anzahl:
Sanfter Reinigungsgummi für feine Glattleder (auch helle Nappaleder), Textil, Glanztextil sowie Microfaser.

Glanzbürste

Rosshaar-Bürste

8,50 €
Anzahl:
Hochwertige Bürste mit echten Rosshaarborsten. Bringt fantastischen Glanz auf alle glatten Leder und Synthetics.

Schmutzbürste

Reinigungsbürste zur Grobreinigung

6,75 €
Anzahl:
Reinigungsbürste zur Grobreinigung von robusten Schuhwerk

Carbon Pro

Extrem haltbarer Schutz gegen Schmutz und Nässe

14,95 €
Grösse:
400 ml (3,74 € / 100 ml)
Anzahl:
Unsere neueste Entwicklung im Bereich der Hochleistungsimprägnierer. Eine revolutionäre Technologie, mit der wir ein neues Zeitalter in der Schuhpflege betreten. Nie gab es ein Produkt, das besser s...
Spray mit einem Sprühabstand von min. 30 cm auf die gereinigte Materialoberfläche auftragen. Anwendung muss in belüfteten Räumen oder an frischer Luft erfolgen. Nach vollständigem Abtrocknen kann...

Alles über Rauleder

Alles über Rauleder
In diesem Video erklären wir den Unterschied zwischen Nubuk und Velours und zeigen Ihnen den wichtigsten Schritt in der Rauleder-Pflege: das Aufrauen.