Nicht verpassen: Der Sneaker Event von und mit Hikmet Sugoer am 19. Januar 2019 in Berlin! Nicht verpassen:

„Wichtig sind Liebe und EMOTION“

Jede Woche begleitet die WELT AM SONNTAG einen Prominenten aus der Wirtschaft bei dem, was er nach der Arbeit am liebsten tut. Diesmal waren wir mit dem Chef der Schuhpflege-Marke Collonil im Fußballstadion. Ein Expertengespräch über den Glanz des Erfolgs

Frank Becker singt laut mit. „Wir sind Werder Bremen, grün-weiß das Emblem“, gibt der Chef des Schuhpflege-Herstellers Collonil auf der Tribüne des Bremer Weserstadions zum Besten und streckt dabei seinen Fan-Schal in die Höhe. „Ein schönes Lied, oder?“ fragt der fußballverrückte Manager nach dem bestimmt vierten Refrain, sichtlich begeistert von der Kulisse und Atmosphäre um ihn herum. 42.100 Zuschauer sind zum Bundesliga-Duell mit Borussia Mönchengladbach gekommen, das Station ist ausverkauft, die Vorfreude groß. 90 Minuten später allerdings ist die Stimmung weniger euphorisch. Die Gastmannschaft hat mit 3:1 in Bremen gewonnen. Dabei hat Becker alles für drei Punkte getan – gesungen, geklatscht und strikt auf seine persönliche Kleiderordnung geachtet.

 Artikel: Welt am Sonntag